Für die Vermietung
Nur den Nutzen, aber nicht den Schaden
Maßlich für die Zaunwelt
Zusätzlich für Ihre Zäune
+31 548 725 157
info@geran-access.com

Steigende Nachfrage nach Zugangskontrollen

Innerhalb des Mietmarktes besteht ein zunehmender Bedarf an Zugangskontrollsystemen. Es gibt viele verschiedene Momente, Situationen und Orte, an denen es logisch ist, dass der Zugang zum Gelände oder Gebäude automatisch kontrolliert wird. Dies ist nicht nur notwendig, um Unbefugte fernzuhalten, sondern auch um die Sicherheit von Mitarbeitern und Besuchern zu gewährleisten. In diesem Artikel werden fünf wichtige Vorteile der Zugriffskontrolle erläutert

5 Vorteile der Zugangskontrolle

# 1. Einsicht

Automatisierte Zugangskontrollsysteme bieten viel Einblick. Sie haben folgende Vorteile:

  • Einblick in Zugriffsanfragen: Wenn ein manueller (Remote-) Zugriff gewährt wird, ist es wichtig, dass der betreffende Mitarbeiter sehen oder hören kann, wer den Zugriff anfordert. Dies erfordert die Integrationen von beispielsweise Gegensprechanlagen oder Kamerasystemen. In diesem Bereich gibt es viele Möglichkeiten.
  • Kontrolle über Anwesenheit: Durch die automatisierte Zugangskontrolle haben Sie immer den Überblick, wer anwesend ist. Auch im Bereich der Anwesenheitsregistrierung sind mehrere Lösungen möglich
  • Kontrolle über die Arbeitszeit:

Kontrolle der Anwesenheit kann Ihnen auch Einblick in die Arbeitszeiten geben. Die Zeitregistrierung kann auf individueller Ebene erfolgen, so dass sie sogar mit der Lohnbuchhaltung kombiniert werden kann.

# 2. Sicherheit

Je mehr Einblick Sie in Besucherströme und Besucherzahlen haben, desto größer die Sicherheit zu gewährleisten. Denn wenn Sie Einblick in die Anwesenheit, Zugriff auf Anfragen und Arbeitszeiten haben, können Sie auch schneller und effektiver auf Änderungen, Bedrohungen und Katastrophen reagieren.

Wenn ein Gebäude oder ein Gelände frei zugänglich ist, birgt dies enorme Risiken. Gleichzeitig kann ein vollständig geschlossener Zugang sehr unwirksam sein und bei den Besuchern ein unwillkommenes Gefühl hervorrufen. Die ideale Lösung liegt irgendwo zwischen diesen beiden Extremen. Sie erreichen Sicherheit durch optimale Einsicht, so dass Risiken gesehen und minimiert werden können.

# 3. Benutzerfreundlichkeit

Schlüsselverwaltung kann eine große Herausforderung sein. Bei herkömmlichen Schlüsseln ist es häufig sehr zeitaufwändig, diese zu erstellen (oder erstellen zu lassen) und im Auge zu behalten. Außerdem können verlorene oder gestohlene Schlüssel Unannehmlichkeiten und Kosten verursachen. Wenn Sie sich für eine automatisierte Zugangskontrolle durch digitale Identifikationsträger wie Karten oder Chips entscheiden, benötigen Sie keine herkömmlichen Schlüssel mehr. Dies bietet den Mitarbeitern mehr Bedienkomfort.

# 4. Geringere Betrugsmöglichkeit

Sie können auch von vielen weiteren Verwaltungsoptionen mit Karten oder Chips profitieren. Auf diese Weise können Sie Ihre eigenen Mitarbeiter mit unterschiedlichen Zugriffsrechten ausstatten. Es wird auch automatisch protokolliert, welche Zugangstüren wann und von wem geöffnet wurden. Auf diese Weise wird das Betrugsrisiko erheblich reduziert.

# 5. Flexibilität

Die verschiedenen Verwaltungsoptionen von Zugangskontrollsystemen bieten Ihnen eine beispiellose Flexibilität. Die Regulierung der Zugriffsrechte wird je nach verwendetem System häufig mit wenigen Mausklicks durchgeführt. Soll der Zugang für einen Gast ermöglicht werden? Kein Problem. Einem Mitarbeiter den Zugang zu einem bestimmten Raum erlauben? Schon passiert.

 

Recente Projecten

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

de_DEGerman
nl_NLDutch en_GBEnglish de_DEGerman